Mehr Schweine

Auch in Österreich gab es zuletzt mehr Schweine.
Europas Schweinemarkt wächst. Das zeigen die aktuellsten Zahlen für das Jahr 2020. So gab es im Vorjahr EU-weit 146,1 Millionen Schweine. Laut Erhebungen des Statistischen Amtes der EU (Eurostat) sind das um 2,96 Millionen mehr als noch 2019. Der Anstieg ist AgraEurope zufolge sogar höher als ursprünglich angenommen. 
 
Ausschlaggebend dafür ist unter anderem ein hoher Zuwachs von 4,6% in Spanien. Die Iberer zählten 2020 einen Rekord-Bestand von 32, 68 Millionen Tieren. Der Anstieg erfolgte zu großen Teilen bei Mastschweinen. Das hatte in den vergangenen Monaten auch zur Folge, dass die Anzahl der Schlachtungen historisch hoch war. 
 
Zweitgrößter Schweineproduzent der EU ist Deutschland, hier verringerte sich der Bestand zwar leicht um 0,3% auf 25,99 Millionen Tiere, im drittplatzierten Frankreich hingegen wuchs der gesamte Schweinebestand im Vorjahresvergleich um 2,7% auf 13,87 Millionen Tiere. Das war der auch höchste Stand seit dem Jahr 2011.

Debatten bleiben

In Österreich gab es ebenfalls einen Anstieg. 2020 wurden 2,81 Millionen Schweine gehalten, das sind laut dem Statistischen Amt der EU (Eurostat) um 1,2% mehr als noch im Jahr davor. Deutlich zugelegt hat demnach vor allem der Bestand der schwereren Mastschweine über 110 kg (8,7 % auf 150.000 Tiere). Zu diesem Anstieg dürften die coronabedingten Absatzprobleme bei schlachtreifen Schweinen beigetragen haben. 
 

Dennoch: Hierzulande ist das Schwein laut einer Recherche von “Land schafft Leben” bei einem Pro-Kopf-Verbrauch von 36,4 Kilo pro Jahr das mit Abstand beliebteste Fleisch. Deshalb nehmen auch die Debatten um Herkunft und Haltungsbedingungen der Tiere zu. Abhilfe könnte dabei eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung schaffen. “Land schafft Leben”-Obmann Hannes Royer fasst zusammen: “Jeder Griff ins Regal ist auch ein Produktionsauftrag. Konsumentinnen und Konsumenten können nur dann aktiv entscheiden, welche Art der Tierhaltung sie fördern möchten, wenn sie über die Herkunft und die Haltungsform des Tieres Bescheid wissen.”

 
 
 

- Bildquellen -

  • Cute Pig: Simone van den Berg - stock.adobe.com
- Werbung -