„20 Prozent mehr Ertrag für die Landwirte“

Pioneer-Maisanlieferung in Parndorf

Seit Juni 2019 firmiert Pioneer, ehemalige Saatguttochter des Dupont-Konzerns, unter dem Namen „Corteva-Agriscience“ als Aktiengesellschaft. Zum Jahrestag der Eigenständigkeit hat sich das Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit zu besonderen Zielen verpflichtet.

Verbesserung der Bodengesundheit, Steigerung der agrarischen Produktivität, noch mehr Klimaschutzmaßnahmen, ein verantwortungsbewusster Umgang mit Wasser sowie Arbeitssicherheit – so lauten die Zielsetzungen des neuen Nachhaltigkeitsprogramms, das der US-Agrarkonzern Corteva Agriscience mit Sitz in Wilmington, US-Bundesstaat Delaware, am 2. Juni bekanntgegeben hat. Angelegt auf einen Zeitraum von zehn Jahren enthält das Programm insgesamt 14 Ziele, die laut Vorstands-Chef Jim Collins „die Nachhaltigkeit der Agrarproduktion verbessern, die natürlichen Ressourcen schützen und die Produktionsstätten stärken sollen.“ Konkret den Agrarbetrieben in aller Welt zugute kommen sollen

  • Schulungen für 25 Millionen Landwirte in den Bereichen Bodengesundheit, Nährstoff- und Wassermanagement sowie Produktivität;
  • Steigerung der Einkommen und nachhaltiger Praktiken von 500 Millionen Kleinbauern;
  • Entwicklung von Managementsystemen, die es Landwirten ermöglichen, ihre Ernteerträge im Vergleich zum Jahr 2020 nachhaltig um 20 Prozent zu steigern und gleichzeitig die Treibhausgasemissionen innerhalb der Anbausysteme um 20 Prozent zu reduzieren.

Corteva Agriscience will ab 2021 in einem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht über die Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele berichten. Das in mehr als 114 Ländern weltweit tätige Unternehmen ist ausschließlich auf den Agrarsektor fokussiert und bietet Saatgut, Pflanzenschutz und digitale Lösungen an. Mit einem Jahresumsatz von rund 14 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 sieht sich Corteva selbst als stärkster Mitbewerber von Bayer Crop Science. In Österreich betreibt Corteva Agriscience in Parndorf (Bgld) einen Produktionsstandort mit Schwerpunkt Maissaatgut. Zum Portfolio gehören auch der Saatgutvertrieb von Sonnenblumen, Sojabohnen, Raps und Sorghum sowie von biologischen Silierzusätzen.

Infos unter www.sustainability.corteva.com

- Bildquellen -

  • Pioneer-Maisanlieferung in Parndorf: Pioneer
- Werbung -